Drucken

Einladung zum Informationsabend

Geschrieben von Kirstin Suhr am . Veröffentlicht in Veranstaltungen

Ein Jahr voller Ereignisse liegt hinter uns. Dank des großen Engagements der Mitglieder konnten wir viele Aktivitäten im Jugendbereich und auch für die Erwachsenen umsetzen.

Angefangen von dem alljährlichen Faschingsreiten über Lehrgänge in Dressur bis hin zur Teilnahme an und Ausrichtung von großen Veranstaltungen. Ein Highlight war auf jeden Fall die Teilnahme am VR-Classics Showwettbewerb im Februar, eine Meisterleistung von Anne und ihrem Team, aber auch von allen Mitwirkenden und Unterstützern im Hintergrund.

Genauso ist sicherlich die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Bad Segeberg zu nennen, auf dem wir auch sportliche Erfolge verbuchen konnten, sowie die Teilnahmen an diversen Voltigierturnieren beider Turniergruppen.

Hier geht der Dank insbesondere an die Spartenleiter Sport und Voltigieren, aber auch Anne war immer mittendrin.

Absoluter Höhepunkt war aber sicherlich das große Turnier, das der Verein nach nun 12 Jahren wieder erfolgreich ausgerichtet hat. Hier gebührt der Dank insbesondere dem Organisationsteam um Silke Sanmann herum, welches schon vor, aber auch nach den eigentlichen Turniertagen dafür gesorgt hat, dass alles reibungslos und erfolgreich bestritten werden konnte.

Nicht vergessen möchten wir Silke Schäfer und Holger Grimm, die dazu beigetragen haben, trotz der schwierigen Wetterbedingungen noch erträgliche Abreit- und Turnierplätze vorzufinden. Aber auch den helfenden Landwirten, die die Flurschäden hinterher unkompliziert wieder gerichtet haben, und den vielen Sponsoren, ohne die die Aktivitäten nicht möglich gewesen wären, und allen, die uns geholfen haben, wie auch immer, wofür aber diese Seiten zu kurz sind, gebührt unser Dank.

Dieses Jahr hat gezeigt, wieviel organisatorisches aber auch sportliches Potential im Verein vorhanden ist. Um dies alles auch in der Zukunft weiterentwickeln zu können, sind wir aber auch von äußeren Umständen abhängig. Dabei spielen nicht nur finanzielle Herausforderungen, wie z.B. Erhaltungsinvestitionen in die Anlage Lerchenfeld, Verbesserung der Ausstattung des Vereinsraums, Erhöhung des Budgets für die Sportsparten, sondern auch administrative und organisatorische Bereiche eine Rolle.

So stehen auf der Jahreshauptversammlung im März einige Wahlen für Vorstandposten an.

Turnusmäßig zu besetzen sind die Posten 1. Vorsitzende/r, Sportwart/in, Schriftwart/in, Jugendwart/in, Beisitzer/In, Kassenprüfer. Da einige Mitglieder aus persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stehen, ist es wichtig, sich frühzeitig Gedanken zu machen, wie wir die absehbaren Lücken wieder füllen wollen.

Dabei handelt es sich um die Posten 1. Vorsitzende/r, Sportwart/in Schriftwart/in, Jugendwart/in, Beisitzer für 2 Jahre, Beisitzer für 1 Jahr. Darüber hinaus wird eine Entscheidung anstehen, wie es mit der Anlage Lerchenfeld weitergehen soll, da der bisherige Pachtvertrag in der zweiten Jahreshälfte 2018 ausläuft. Dazu muss man wissen, dass im aktuellen Pachtvertrag eine Verlängerungsoption vereinbart ist. Silke Schäfer hat auch schon ihr Interesse an einer Verlängerung angedeutet. Um euch rechtzeitig einen genauen Überblick zu den Herausforderungen des Jahres 2018 geben zu können, laden wir zu einem

Informationsabend

am Freitag, den 12. Januar 2018 um 19:30 Uhr

in der Kantine der Reitanlage ein.


An diesem Abend sollen keine Beschlüsse gefasst werden, wir wollen wegen der grundlegenden Bedeutung der anstehenden Themen aber schon vor der Jahreshauptversammlung im März über Hintergründe und Optionen informieren und diskutieren.

Wir sind uns aufgrund des bisherigen großen Engagements und auch nach außen hin wahrgenommenen gewachsenen Aktivitäten der Vereinsmitglieder sicher, dass wir mit eurer Hilfe auch das Jahr 2018 mit all seinen Entscheidungen zur Zukunft des Vereins, aber auch mit vielen hervorragenden Aktivitäten erfolgreich gestalten können.

Mit freundlichen Grüßen
Kirstin Suhr,  1.Vorsitzende
Thilo Kuhn,  2. Vorsitzender