Drucken

MRC in Hohenwestedt - erfolgreiches Turnierwochende

Geschrieben von Kristina am . Veröffentlicht in Reiten

Am vergangenen Wochenende fand die erste Station des diesjährig4. Platzen MRC´s in Hohenwestedt statt. Viele Nortorfer haben teilgenommen und waren sehr erfolgreich!

In den Reiterwettbewerben konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:
1. Platz - Leonie Grünhagen mit Beautiful Wonder mit der Wertnote 7,5
3. Platz - Katharina Nelles mit Loredana mit der Wertnote 7,0
5. Platz - Judith Kurczinski mit Starpower Sonja mit der Wertnote 6,8

4. Platz - Jordis Ida Hünger mit Solanie mit der Wertnote 7,1
5. Platz Lina Rohwer mit Jacomo mit der Wertnote 7,0

3. Platz - Nele Marie Redien mit Pia mit der Wertnote 7,1
7. Platz - Chiara Kläschen mit Bailey mit der Wertnote 6,8

3. Platz Kaja Runge mit Pegasus mit der Wertnote

Melly

Antonia Bichel erreichte mit ihrem Pony Bjirmen´s Jochem in der E-Dressur den 2. Platz mit der Wertnote 7,3 und im Springreiter WB Platz 9 (7,3). Im E-Springen (LK 0) wurde Antonia 6. mit der Wertnote 6,8. Ebenso im E-Springen platzierte sich Johanna Silber auf Omega mit der Wertnote 6,5.

Im E-Springen der Leistungsklasse 6 erreichte Melanie Suhren mit Ihrem Pferd Levis 31 Platz 2. Emma Kruse und Alf erreichten in dieser Prüfung Platz 4 mit der Wertnote 7,6.

Das Stilspringen der Klasse A gewann Melanie Suhren auf Levis 31 mit der Wertnote 7,2. KatrinJorina Rathjen und ihr Pferd Caracho platzierten sich in dieser Prüfung auf Rang 2.

In der Dressur Klasse E (Ü30) erhielt Kathrin Söth auf ihrem Pferd Quintaro den 3. Platz mit der Wertnote 6,0.
Mannschaft in HohenwestedtBeim Mannschaftsspringen gingen direkt zwei Nortorfer Mannschaften an den Start. Die Mannschaft "Stallchaoten B" sicherte sich Platz 4, die Mannschaft "Stallchaoten A" konnte Platz 6 ergattern.

Jane
Jane Kröger ging mit ihrem Pferd Bonita D in Westensee an den Start. In einem A** Springen mit Stilwertung platzierten die beiden sich auf dem 7. Rang mit der Wertnote 7,9.

Ken Christian Horst startete mit First Time in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L und erreichte mit der Wertnote 6,7 den 5. Platz.


Das viele Training lohnt sich - herzlichen Glückwunsch zu diesen super Leistungen!!