Unser Jahr 2019

Im März 2019 wurde eine neue Gruppe mit Eloy und 8 begeisterten Voltimädels gegrüdet. So hatten wir die Möglichkeit unsere endlos lange Warteliste zu verkleinern und vielen neuen Voltis die Chance zu geben, endlich mit dem Voltigieren anzufangen

2019 fielen einige Turniere wegen Mangels an Teilnehmern aus. Unser Voltiponny Syri war trotzdem zweimal unterwegs.  Beide Male konnte sich die Gruppe den zweiten Platz sichern.

Ab Oktober hielt uns dann die Sorge um unser großes Voltipferd Eloy in Atem. 7 Jahre hat er für den Verein die Kinder im Kreis getragen. Als seine Lahmheit nicht besser wurde, haben wir uns dazu entschieden, ihn in gute Hände in „Rente“ zu schicken. Eloy hat eie richtig tollen Platz gefuden. Er ritt im Gelände und seine Lahmheit war kein Thema mehr. Leider hat er dann am 29. Februar 2020 eine Kolik bekommen und musste in der Klinik eingeschläfert werden.

Die Voltigruppen von Eloy wurden zum Jahresende 2019 aufgelöst. So ist die Voltiabteilung innerhalb kurzer Zeit von 42 Kinder auf 18 Kinder geschrumpft. Dabei sind natürlich viele Tränen geflossen, es waren schließlich auch Kinder dabei, die schon 9 Jahre voltigiert haben.

Im Februar 2020 hatten wir Auftritte beim Pferdestammbuch und beim Schautag in den Holstenhallen, beides sehr schöne Veranstaltungen, danach hieß es dann leider endgültig Abschied nehmen von den Großen. Das waren noch tolle Höhepukte!

Wir sind jetzt dabei, wieder neue kleine Kinder aufzunehmen, dabei müssen wir natürlich auf Größe und Gewicht der Kinder achten, da wir nur noch Ponys zur Verfügung haben.

Silke hat uns für die Voltigruppe am Freitag ihr Schulpony Gina zur Verfügung gestellt, die im Schnelldurchlauf das Voltigieren lernt und ihre Sache recht gut macht. Danke dafür.

  • Erstellt am .

Die ersten Voltiveranstaltungen 2020

Die jungen Damen der Abteilung Voltigieren nehmen an der Veranstaltung Pferdestammbuch in den Holstenhallen am 09.02.2020 mit unserem Pferd "Syren" und dem Holzpferd "Hilde"teil.

Am 13.02.2020 sind sie ebenso bei dem Schaubild der VR Classics zu erleben.

Wir wünschen euch viel Spaß bei diesen Events.
  • Erstellt am .

Die Voltis sagen DANKE

Die Firma "Vodis Massivhaus" hat sich dazu entschieden, den Verein "Pferdesport im Mittelpunkt Nortorf" zu unterstützen. Mit dieser Hilfe war es möglich, ein neues Voltigierpad für die Voltigierer anzuschaffen. Dies war notwendig, um im Training weitere Fortschritte machen zu können, denn das neue Pad schützt effektiv den Pferderücken. Seit einigen Wochen wird dies nun schon beturnt, die Voltis und auch das Pferd sind glücklich über die neue Ausrüstung.
Der für Volker Dibbern, Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens, noch unbekannte Sport Voltigieren faszinierte ihn jedoch schnell. Für ihn ist die Unterstützung der Jugendarbeit, in diesem Fall die Voltigierabteilung, der Hauptgrund dieser Spende.


1 5

Für die Turniergruppe der Voltigier Abteilung des Vereins "Pferdesport im Mittelpunkt" gab es neue Anzüge. So sind die Kinder für die kommenden Turniere neu ausgestattet, auch das Pony Syren hat eine neue Fliegendecke bekommen, welche farblich genau zu den Anzügen passt.
Angela und Hans-Joachim Neelsen, Inhaber vom Swing- und FußballGolf Möllhagen in Schülp, wollten ihre Enkelin Sophie unterstützen, welche ebenfalls in der Voltigiergruppe turnt. Die Vorfreude auf die nächsten Turniere, um dort die Anzüge zu präsentieren, ist natürlich groß.
Wir bedanken uns für die neue Ausstattung ganz herzlich bei den Sponsoren!

DSC02440
  • Erstellt am .
Sie möchten auch hier werben? Werden Sie unser Sponsor!
und unterstützen Sie unseren Verein, fördern Sie die Jugendarbeit und plazieren Sie Ihre Werbung bei Turnieren und in der Reithalle. Kontakt